Schauinsland & Rinken

Ampeln Strampeln
111 km 2489 Hm
© OpenStreetMap-Mitwirkende

Für alle, die im Schwarzwald eine richtige Herausforderung suchen, ist diese anspruchsvolle Tour genau das Richtige. Start und Ziel ist das Glottertal, wobei natürlich auch Freiburg als Basis dienen kann. Der Vorteil ab Glottertal ist, dass man sich bis zum ersten langen Anstieg am “Schauinsland” wunderbar einrollen kann. Hinter Freiburg beginnt dann auch das Strampeln ohne Ampeln durch das höchste Mittelgebirge Deutschlands. Zwischen Oberried und Hinterzarten wartet ab Kilometer 50 der zweite richtige Brocken, der Rinken. Seine Besonderheit: Das letzte Stück bis zur Passhöhe besteht aus festem Schotter, der auch mit Rennradreifen gut befahrbar ist.

Am Titisee wartet in einem der zahlreichen Cafés die wohlverdiente Pause, ehe es über St. Peter und Sankt Märgen zurück ins Glottertal geht. Die Abfahrten auf den engen Wirtschaftswegen sollten vorsichtig gefahren werden.

Gesamtstrecke: 110540 m
Gesamtanstieg: 2489 m
Download file: Schauinsland_Rinken.gpx

Schreibe einen Kommentar

Finde deine Strecke

Suche

SoA Timeline
Close