Gepriesen sei der Rennradschlauch

“Übergestern in Japan” aus dem Covadonga Verlag

Michael O.B. Krähe ist japanischer Radsportmeister. Mit viel Wortwitz hüpft der Mönchengladbacher gekonnt durch sein Leben auf zwei Rädern, das ihn vom Niederrhein nach Japan und zurück an die Weser führt. Talent? Nebensache. Was zählt, sind Titel. Irgendwo zwischen beheizten Klobrillen und tektonischen Platten schafft er es, den Leser für eine wahre Geschichte im Land der aufgehenden Sonne zu begeistern. Nirgendwo wird man leichter zur Legende. Nirgendwo wechseln die Weggefährten aus aller Welt schneller. Und nirgendwo gibt es eine größere Wertschätzung für den Fahrradschlauch. Spätestens bei der nächsten Panne ist man in Gedanken in Japan, küsst seinen Schlauch und steckt ihn elegant in eine der drei Trikottaschen. Tubeless war gestern. Heute ist übergestern.

Übergestern in Japan – https://www.covadonga.de/

Wir verlosen unter allen Teilnehmern der SoA-Ausfahrten im Mai drei Exemplare des lustigen Buches. Was Ihr tun müsst? Einfach mitfahren und Eure Fahrt anschließend auf Strava hochladen.

“Mata ne” an der Fleher Brücke!

Facebook
Twitter
WhatsApp

Schreibe einen Kommentar

Kategorie auswählen

Neueste Kommentare